Ubari (oder Awbari), Libyen. Die Oasenstadt, die Kapitale des Distrikts Wadi al Hayaa, ist ein wahrhaft malerisches Juwel in jener weiten und leeren Sahara-Landschaft. Die berbersprachige Stadt erstreckt sich zusätzlich die Dünen und Seen, die hier Gold wert sind.

Die üppige Seeufer zeigt im gleichen Sinne die Sahara-Dattelpalmen, die sie so filmisch aussehen lassen. Diejenigen, die eine Wüstensafari zeugen, finden nachher extremer Stützung ein Heilbad in den Seen. Die Siedlung Ubari vereint eine Menschenschar von etwa 20 Seen und Ruinen antiker Dörfer.

Warum dorthin umziehen?

Ein wirklich einzigartiger Ort mit geologischer und historischer Stärke. Führungen sind möglich. In jener Nähe des Gebraoun-Sees finden Sie Sand-Ski-Einrichtungen.

Zu welchem Zeitpunkt soll ich dorthin umziehen?

Dasjenige ganze Jahr zusätzlich.

Wie komme ich dorthin?

Ubari liegt 120 km von Sebha weitab. Touristen werden von Autos gefahren. Es gibt im gleichen Sinne zusammenschnüren militärischen Ubari-Flughafen, jener kürzlich von den Agenturen genutzt wurde, die Safaris in Libyen zusammenbringen.

Ubari5

Foto von Unbekannt

Ubari-Photo by Victoria Rogotneva

Foto von Victoria Rogotneva

[ 19459019]

Foto von Luis Courtot

Ubari-Photo by Jürgen Büttner2

Foto von Jürgen Büttner

[ 19459027]

Foto von Jürgen Büttner

Ubari-Photo by Anna Gibiskys

Foto von Anna Gibiskys

[ 19459034]

Foto von Unknown

Ubari4

Foto von Unknown

Ubari3

Foto von Unknown

[symple_googlemap title = ”Ubari” location = ”Ubari” zoom = ”10 ″ height = 250]